• Dagmar Ziegler
    Dagmar Ziegler

    Mitglied des Bundestages

Nachrichten

Ab sofort können sich Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung um den Deutschen Kita-Preis 2020 bewerben. Für eine erfolgreiche Bewerbung sind nur drei Schritte notwendig: Online registrieren, Fragebogen ausfüllen und Bewerbung absenden. Die Einreichungsfrist endet am 18. August 2019. Auch Eltern können die Kita ihrer Kinder bis zum 1. August empfehlen.

Mit dem Deutschen Kita-Preis zeichnen wir diejenigen aus, die sich tagtäglich für die Kleinsten unserer Gesellschaft einsetzen und ihnen einen guten Start ins Leben ermöglichen. Sie legen den Grundstein für deren Zukunft und leisten damit für uns alle unverzichtbare Arbeit.

Alle Informationen zum Deutschen Kita-Preis, zu den Bewerbungsmodalitäten und zur Auswahl der Preisträger finden Interessierte unter www.deutscher-kita-preis.de

Hintergrund

Der Deutsche Bundestag vergibt wieder Stipendien für ein Auslandsjahr in den USA. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler sowie junge Berufstätige für ein Stipendium des Parlamentarischen Patenschafts-Programms für das Austauschjahr 2020/2021 auf bundestag.de/ppp bewerben. Die Bewerbungsfrist endet am 13. September.

Auch 2020/21 bietet das PPP neben Schülern auch jungen Berufstätigen wieder die Chance, amerikanisches Familien-, College- und Arbeitsleben aus erster Hand kennen zu lernen. Ich würde mich freuen, wenn auch junge Menschen aus unserer Region diese Chance nutzen würden.

Hintergrund:

Wir haben es geschafft: Der Bund fördert die Sanierung von gleich fünf Objekten mit insgesamt 245.500 Euro in meinem Wahlkreis und den Betreuungswahlkreisen.

Durch das Denkmalschutzsonder-Programm VIII des Bundes werden gefördert:

  • Die Restaurierung der Orgeln der Marienkirche in Freyenstein mit 14.500 Euro, der Stiftskirche des Klosters Heiligengrabe mit 22.000 Euro und der Dorfkirche Hohennauen mit 30.000 Euro
  • Die Sanierung des Brauhauses des Klosters Himmelpfort mit 120.000 Euro
  • Die Restaurierung der Patronatsgruft in der Dorfkirche Wagenitz mit 59.000 Euro

Anlässlich des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus besuchte die Arbeitsgruppe Kultur und Medien am 7. Mai 2019 die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück.

Am 8. Mai 1945 endete die nationalsozialistische Terrorherrschaft in Deutschland. Durch die Befreiung der Konzentrationslager durch die alliierten Truppen wurde das Ausmaß der unvergleichlichen Menschheitsverbrechen der Nazis offensichtlich.

Newsletter Anmeldung

captcha