• Dagmar Ziegler
    Dagmar Ziegler

    Mitglied des Bundestages

Nachrichten

Die Stiftung Lesen setzt sich dafür ein, dass jedes Kind und jeder Erwachsene in Deutschland Lesefreude entwickelt und über die notwendige Lese- und Medienkompetenz verfügt. Den großen Handlungsbedarf belegt z. B. die IGLU-Studie 2016, laut der 18,9 Prozent der Viertklässler die Grundschule ohne ausreichende Lesekompetenzen verlassen. Mission der Stiftung ist es, diese Situation zu verbessern – z. B. mithilfe der Projekte „Leseclubs“ und „media.labs“ im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark.
In den hierüber finanzierten Leseclubs konnten seit 2013 bereits rund 40.000 Kinder mit regelmäßigen freizeitorientierten Angeboten erreicht werden, darunter viele aus bildungsbenachteiligten Verhältnissen.

In der zweiten Förderphase des BMBF-Förderprogramms wird die Stiftung Lesen mehr als 200 weitere Leseclubs für Kinder im Alter von 6-12 Jahren und bis zu 100 media.labs für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren einrichten.

Im Nordwesten Brandenburgs hat die Stiftung noch keinen Bündnispartner.
Daher unterstütze ich die Stiftung und möchte für deren Projekte werben, damit sich Akteure wie Kinder- und Jugendeinrichtungen, Bibliotheken und Ganztagsschulen bei der Stiftung Lesen um die Einrichtung eines Leseclubs oder media.labs bewerben.

Einen Überblick über die bereits rund 240 Leseclubs und media.labs im Rahmen von „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ ist hier zu finden.

Newsletter Anmeldung

captcha